Am Montag, 27. Juli 2020, haben wir unsere großen Vorschulkinder aus dem Kindergarten geschüttelt. Zuvor gab es einen Gottesdienst, in dem die Kinder gesegnet und ihnen viele Wünsche mit auf den Weg gegeben wurden.

Liebe Kinder!

 

Bald ist es soweit und wir sehen uns endlich alle wieder. Wir freuen uns schon sehr darauf!

Heute findet ihr im Download-Bereich eine Anleitung für einen Hüpfparcours, den ihr zu Hause nachmachen könnt. 

Viel Spaß! :)

 

Nachdem sich unser Kindergarten so langsam wieder füllt, haben wir nach den Pfingstferien begonnen, Nase-Mund-Masken für alle Kinder zu nähen. Jedes Kind hat seine eigene Maske gestaltet und bunt bemalt.

Alle Masken sind wirklich toll geworden!

Im Februar haben wir gemeinsam ein Hochbeet gebaut, das wir vor drei Wochen bepflanzt haben. Nun warten wir schon jeden Tag sehr gespannt darauf, wann wir endlich die Kohlrabi, Karotten, Radieschen und den Salat ernten können. Hierfür müssen wir uns natürlich gut darum kümmern und jeden Tag gießen.

 

 

Außerdem findet ihr im Download-Bereich eine Anleitung zu kleinen Segelbooten, die wir im Kindergarten gebaut haben.

Liebe Kinder,

zum Pfingswochenende geht es bei uns diese Woche natürlich um Pfingsten.

 

Pfingst-Symbol: Wind


Den Wind können wir nicht sehen.
Aber wir spüren ihn, in den Haaren, auf der Haut.
Wir sehen, wie er die Blätter an den Bäumen bewegt, wie er Fahnen flattern und Drachen steigen lässt.
Auch Gott können wir nicht sehen.
Aber wir können seine Wirkung spüren.
Gott kann die Herzen der Menschen dazu bewegen, Gutes zu tun.
Das ist Gottes Geistkraft, der Heilige Geist.
Wir können ihn auch in uns selbst spüren.
Unser Atem ist wie ein kleiner Wind Gottes.
Unseren Atem können wir nicht sehen, aber er ist da.
Wind oder Sturm sind Symbole für die Geistkraft Gottes, den Heiligen Geist.

 

Im Download-Bereich findet ihr eine Inspiration von unserer Gemeindereferentin Frau Reiland zu Pfingsten.

 

Wir wünschen euch und eurer Familie ein schönes Pfingstwochenende und Gottes Segen!

 

Eure Erzieherinnen